Sollte Ihr Silberschmuck einmal anlaufen, können Sie diesen recht einfach mit Hausmitteln wieder reinigen. Die dafür benötigten Hilfsmittel sollten eigentlich in jedem Haushalt vorhanden sein.

Benötigte Materialien:

  • Alu-Folie
  • Salz
  • Essig
  • ein nicht metallisches Gefäß (z.B. eine Schüssel oder einen tiefen Teller aus Glas oder Kunststoff)

 Was ist zu tun?

  • Legen Sie dein ausreichend großes Stück Alufolie ausgebreitet in das Gefäß
  • Geben Sie etwas Salz und etwas Essig darauf
  • Bringen Sie Wasser zum kochen und schütten Sie dieses dann in das Gefäß auf die Alu-Folie
  • Nun legen Sie das angelaufene Schmuckstück aus Silber in das Gefäß auf die Alu-Folie, so dass das Silber Kontakt mit der Alu-Folie hat und komplett mit dem Wasser bedeckt ist
  • Lassen Sie das Schmuckstück für ein paar Sekunden (5 Sekunden sollten ausreichen) in dem Wasser liegen und nehmen es dann wieder raus
  •  Das war es schon. Das Schmuckstück sollte jetzt wieder richtig schön sauber sein!

Bitte beachten Sie aber, dass es bestimmte Edelsteine gibt, bei der diese Art der Reinigung von Silberschmuck nicht gemacht werden sollte. Dazu zählen:

  • Muschel
  • Zuchtperlen
  • Lapislazuli
  • Pyrit